Der Deutsche Ruderverband muss am heutigen Tage mitteilen, dass die Deutsche Kleinbootmeisterschaft (DKBM) in Köln abgesagt wird. Die Meisterschaften waren terminiert auf den 16.04 – 18.04.2021. Aufgrund der vorhandenen Corona-Verordnungen ist die Durchführung der Meisterschaft nicht genehmigungsfähig.

Für uns als Ausrichter bedeutet dies nicht nur eine zerplatze Hoffnung auf eine Regatta, sondern auch zahlreich investierte Stunden, deren Zeitaufwand nun nicht belohnt werden. DRV Ressortleiter Wettkampf, Rolf Warnke, zeigt Verständnis für beide Seiten. „Natürlich ist es schade, dass die DKBM nach letztem Jahr erneut abgesagt werden muss. Die derzeitige Situation stellt jedoch auch eine zu große Gefahr für alle Beteiligten dar.“.


Diese Information wurde veröffentlicht von:
https://www.koelner-regatta-verband.de